erftrock festival 
   Home

Der VereinBandbewerbungVorstand KontaktNewsletterImpressum

Dötzdorf Allstars 19.06.2010 -> Jamsession
Geschrieben von Andreas   
Mittwoch, 16. Juni 2010

Samstag den 19.06. im Bergheimer Sportzentrum Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt frei.
Nicht wie gewohnt als Opener sondern mit ihrem vollen Programm und ihrer ganzen Spielfreude. Da müßt ihr alle dabei sein. R&B Rock bis hin zum Rocken Roll. Die ganze Bandbreite mit dem Frontmann Willie Goergens, Gitarrist und Sänger und seinen Mitstreiter. Die Dötzdorf Allstars sind fahnenflüchtige Ex-Tambourcorps- und Tanzkapellenmitglieder, Punkrocker, Liedermacherzupfgeigenhansels und Jazzer, die sich in unregelmäßiger Regelmäßigkeit treffen um den Idolen aus der Frühzeit des Rock´n Roll zu huldigen.

Howlin Wolf, Willie Dixon, Chuck Berry, Freddie King sind die Namen, die an vorderster Stelle stehen, traditioneller Blues und Rock´n Roll eben.
 
Die Allstars sind:
Köbi Knöchel: Hammond, Quetsch, Slide Gitarre, Piano & Gesang
Willie Goergens: Gitarren, Harp & Gesang
Bernd Strefling: Bass
Detlev Willkomm: Schlagzeug & Gesang
Krazy "The Big K" Käsi Wolfgang Klaes: Harp, Sax, Gitarre
 
Die Dötzdorf Allstars haben den Weg gefunden ihren Blues zu definieren:
1. Lass es shuffeln
2. Verbieg dir nicht die Finger
3. Versuche nicht den Blues neu zu erfinden
4. Immer mit der Ruhe
 
Und so wird in der Geschichte des R&B geklaut, was das Zeug hält!! Alles wird durch den Dötzdorfer Fleischwolf gedreht. Klar, andere können das besser, aber keiner so dreist! So ist aus dieser Melange das geworden was mit heimatreu-geschwellter Brust "Blues from da Gillbach-Delta" genannt wird, eben eine Art von Volksmusik ohne Trööt und Uniform. Und schon kann es passieren, dass aus Muddy Waters "Hoochie Coochie Man" mal eben "Der Schötzechef vun Nievering" wird. Vorrausetzung für die Mitgliedschaft bei den Dötzdorf Allstars ist eine Beziehung zum Gillbachland, wohnen oder mal gewohnt, verheiratet oder wieder geschieden, mal auf der B59 von der Polizei geknipst worden reicht allerdings nicht.

 

 


To top of the page Go to top To top of the page




yaid.de supports erftrock